Hinweise zur Elektronischen Versicherungsbestätigung  (EVB - Nummer) - Die EVB kann man für Kurzzeitkennzeichen und normale Kennzeichen bei seiner Versicherung beantragen. Ebenso für Fahrzeugzulassungen und für Motorradzulassungen. Alles geht bequem per online oder per Anruf.



In der schnelllebigen Zeit im 2100 Jahrhundert, hat sich einiges geändert. Somit traten auch bei der KFZ – Zulassung / Motorrad – Zulassung einige Änderungen ein, die die Anmeldung wesentlich erleichtern.

Die Rede soll hier von der EVB – Nummer, gemeint ist die Elektronische Versicherungsbestätigung, sein. Die Elektronische Versicherungsbestätigung ersetzt die Versicherungsdoppelkarte bei der Fahrzeuganmeldung. Gehen wir mal einige Jahre zurück. Hier musste man bei seiner Versicherung des Vertrauens eine sogenannte
Doppelkarte beantragen.

Diese musste man bei der Versicherung oder bei seinem Versicherungsagenten abholen oder sich zuschicken lassen. Die Doppelkarte war der Nachweis einer KfZ – Haftplichtversicherung. Diese Doppelkarte legte man dann mit seinem Ausweis und anderen Dokumenten bei der Anmeldung oder der Ummeldung seines Fahrzeugs oder des Motorrades bei der Zulassungsstelle vor.

Die Doppelkarte hatte 2 Seiten. Das eine Doppel schickte die Zulassungstelle nach der Zulassung an die Versicherung zurück. Dies war der Beleg, dass das Fahrzeug angemeldet wurde. Diese Regelung war bis zum 31. Dezember 2002 gültig. Ab dem 01. Januar 2003 wurde dann die o.g. Elektronische Versicherungsbestätigung eingeführt.

Die Doppelkarte und die Elektronische Versicherungsbestätigung belegen, dass ein Versicherer bei einem Schadensfall nach Prüfung für den Schaden aufkommt. Der Versicherungsnehmer ( Kunde ) hat ab der Anmeldung einen vorläufigen Versicherungsschutz für Haftpflichtschäden. Der eigentliche Versicherungsschutz beginnt in der Regel nach Bezahlung der 1. Prämie der Kfz – Versicherung.

Seit dem 1. März 2008 geht die Beantragung der Elektronische Versicherungsbestätigung ganz einfach per Mail. Die Versicherung bzw. der Verischerungsagent schickt einem die Elektronische Versicherungsbestätigung perr Mail an das eigene Postfach. Dort druckt man die Elektronische Versicherungsbestätigung aus und nimmt diese mit zur Fahrzeuganmeldung.

Die Elektronische Versicherungsbestätigung ist eine Zahlen – und Buchstabenkombination z.B: FG8FG1A oder so ähnlich.

Es bleibt festzustellen, dass die Elektronische Versicherungsbestätigung die Zulassungen / Ummeldungen erleichtert hat. Besser kann es nicht mehr gehen. Mal sehen, was die Zukunft in dieser Sache noch bringt, was sich Versicherungsgesellschaften und Versicherungsagenten noch ausdenken und verbessern.

Mehr Informationen zur Deckungskarte bzw. Doppelkarte finden Sie hier.

Bewerten Sie:
EVB – Nummer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bewertungen 6
Ø: 4.83 von 5
Loading ... Loading ...