Kennzeichen in Deutschland – News & Informationen zu den verschiedenen Kennzeichen wie z.B. Kurzzeitkennzeichen, Überführungskennzeichen, Rote Kennzeichen & Ausfuhrkennzeichen

Achtung: Es gab eine Gesetzestextänderung - Ab dem 1.4.2015 gibt es die Kennzeichen zur Überführung nur noch bei der Zulassungsstelle an Ihrem Wohnsitz oder alternativ dazu am vorherigen Zulassungsort des Fahrzeuges. Weiterhin ist ab diesem Datum ein gültiger TÜV und HU Nachweis bei der Beantragung vorzulegen.



In der Bundesrepublik Deutschland gibt es verschiedene Fahrzeugkennzeichen. Wir wollen hier in der Übersicht einen kleinen Überblick geben. Für jedes der einzelnen Kennzeichen Typen erhalten Sie hier Informationen, sowie Auskunft über die Verfahrensweise, Tipps & Hinweise.

1. Autokennzeichen
Jede Stadt oder Landkreis in Deutschland hat ein eigenes Autokennzeichen. Das Kennzeichen besteht aus der Stadtkennung / Kreiskennung,  Mittelbuchstaben und einer Zahlenkombination. Die Autokennzeichen haben an der linken Seite einen blauen Balken mit der Nationalkennung, in Deutschland den Buchsaben ” D “  und den Sternen der EU.

2. Kurzzeitkennzeichen
Die Kurzzeitkennzeichen, früher nannte man diese Kennzeichen eigentlich ” Überführungskennzeichen “  werden von den zuständigen Zulassungsstellen oder auch von Versicherungen ausgegegeben. Sie haben eine Gültigkeitsdauer von höchstens 5 Tagen. Die  Kurzzeitkennzeichen bestehen aus der Stadtkennung oder der Kreiskennung und einer Zahlenkombination. Diese Kennzeichen haben auf der rechten Seite einen gelben Balken.  Hier ist das Ablaufdatum mit Tag / Monat / Jahr vermerkt.

- Was kostet dieses Kennzeichen?
- Ablauf & Anleitung – Woher bekommt man das Kennzeichen??

3. Ausfuhrkennzeichen
Weiterhin gibt es in Deutschland sogenannte Ausfuhrkennzeichen. Diese Kennzeichen verwendet man, wenn man ein Fahrzeug ins Ausland verbringen will. Zu diesem Kennzeichen sagt man auch landläufig ” Internationales Kurzzeitkennzeichen “.  Diese Kennzeichen werden üder die Zulassungsstellen ausgegeben. Die Kennzeichen verfügen über die Stadtkennung / Kreiskennung, einer Zahlenkombination und nochmals einem Buchstaben.  Die Ausfuhrkennzeichen haben auf der rechten Seite des Kennzeichen einen roten Balken. In diesem roten Balken ist das Enddatum bzw. das Ablaufdatum vermerkt, Tag / Monat / Jahr. Bis zu diesem Zeitpunkt muss das Fahrzeug ins Ausland überführt
worden sein.

4. Rotes Kennzeichen
Die klassischen ” roten Kennzeichen ” gibt es in Deutschland auch noch. Diese werden auch von den Zulassungstellen ausgegeben an Firmen, insbesondere an Fahrzeugunternehmen.  Die Firmen müssen die Roten Kennzeichen beantragen und erhalten nach Prüfung diese Kennzeichen. Hier werden in der Regel besondere Anforderungen an die Firmen gestellt. Die Kennzeichen können über Jahre immer wieder an verschiedenen Fahrzeugen, zu Überführungszwecken / Probefahrten,  angebracht werden. Zusätzlich ist der Nutzer verpflichtet die Fahrzeugdaten in ein Heftchen einzutragen. Ist das Heftchen voll, muss eine neues bei der Zulassungsstelle beantragt werden.

5. Versicherungskennzeichen
Für Mofas und sonstige Kleinfahrzeuge ( Roller / Rollstuhl u.a. ) gibt es die Versicherungskennzeichen. Diese Kennzeichen werden in Deutschland von Versicherungen / Versicherungsagenturen und auch Banken und Sparkassen ausgegeben. Diese kleinen Kennzeichen gelten immer nur 1 Jahr. Ablaufdatum ist immer der 28. Februar, bzw. in Schaltjahren der 29. Februar, 23.59 Uhr. Die Kennzeichen sind Jahr für Jahr farblich anders, d.h. man kennt die Farben schwarz, blau und grün. Diese Farben wechseln sich immer wieder jährlich ab.

Dies war mal ein Kurzeinstieg in die ” Welt der deutschen Fahrzeugkennzeichen “.

In Deutschland gibt es noch eine ganze Reihe von Sonderkennzeichen. Diese Sonderzeichen haben wir mit einem eigenen Bericht erklärt.  Hier vorab ein Kurzauszug, welche Kennzeichen es nocht gibt:  Grünes Kennzeichen, Militärkennzeichen, Behördenkennzeichen, Diplomatenkennzeichen, Saisonkennzeichen und Oldtimerkennzeichen. Sollten weitere Kennzeichen dazu kommen, wie z. B. das Wechselkennzeichen, werden wir darüber berichten.